The Virtual Mandala - Das Tibetische Totenbuch Part1

„So wir beim morgendlichen Erwachen nicht über den Tod meditieren, wird der gesamte Vormittag vergeudet sein. Versäumen wir es, am Mittag über den Tod zu meditieren, so ist der Nachmittag vergeudet. Und auch die Nacht wird vergeudet sein, so wir nicht am Abend über den Tod meditieren.“ (Ein Kadampa-Meister)

DVD-Installation „The Virtual Mandala“ seit 4. August 2005 im Völkerkundemuseum Zürich, Pelikanstrasse 40, CH-8001 Zürich. Weitere Infos unter http://www.musethno.unizh.ch

Zeitgleich mit den Ausstellungen im Völkerkundemuseum Zürich über die 14 Dalai Lamas und über den 14. Dalai Lama – der ja die Wiedergeburt seiner Vorgänger ist – präsentieren wir Ihnen auch ein Werk über eines der wichtigsten Themen des Tibetischen Buddhismus, nämlich über den Kreislauf von Tod und Wiedergeburt – zu dem uns S.H. der 14. Dalai Lama einleitend einige Gedanken darlegt.

The Virtual Mandala ist die weltweit erste vollständige bildliche und textliche Darstellung des berühmten Tibetischen Totenbuchs. Der von tibetischen Künstlern eigens für das Völkerkundemuseum der Universität Zürich gebaute Mandala-Palast und seine 100 Gottheiten lassen sich darin einzeln interaktiv erkunden. Im Bardo-Film erscheinen nacheinander die 42 friedvollen und 58 zornvollen Gottheiten zum Originalton des Totenbuchs.

„Jetzt ist es da, das was man Tod nennt. Du verlässt jetzt diese Welt. Du bist aber nicht der Einzige. Alle gehen da durch. Das Leben, begehre es nicht und klammere Dich auch nicht daran! Selbst wenn Du es begehrst und Dich daran klammerst, die Macht am Leben zu bleiben, hast Du trotzdem nicht. “

Das im Verlag ArtAdventures Zürich – Art on DVD erscheinende Werk (Autoren: Dr. Martin Brauen & Claudio Dal Pra) besteht aus einer DVD Video mit verschiedenen filmischen und fotografischen Beiträgen sowie einer interaktiven DVD ROM für Computer mit den hoch auflösenden interaktiven Mandala-Bildern und den Originalfassungen des Totenbuchs. Beide in Zusammenarbeit mit den Multimedia & E-Learning Services der Universität Zürich und der Firma Frame Eleven Zürich hergestellten DVDs können auf Englisch und Deutsch bedient werden.

The Virtual Mandala – Part 1

- Einleitende Worte S.H. der 14. Dalai Lama (Film)
- Audiovisuelle Reise durch das Totenbuch (Film)
- Eine Tibetische Totenzeremonie (Film)
- Die Herstellung des Totenbuch-Mandalas (Film)
- Die Acht Grossen Leichenstätten (Fotogalerie)
- Thangkas (Rollbilder) mit Darstellungen der friedvollen und furchtvollen Gottheiten (Fotogalerie)
- Die bei Totenzeremonien verwendeten Ritualkarten (Fotogalerie)
- Die Herstellung des Totenbuch-Mandalas (Fotogalerie)


The Virtual Mandala – Part 2 (Erscheint: November 2005)

- Die interaktive Entdeckung des Mandala-Palastes und seiner 100 friedvollen und furchtvollen Gottheiten
- Das Tibetische Totenbuch am Bildschirm (Tibetisch / Englisch / Deutsch) – Text und Ton
- Das Tibetische Totenbuch als PDF-Datei (Tibetisch / Englisch / Deutsch) – in eigens für dieses Werk neu erstellten Übersetzungen