Aktuelle News: «Blue Tango in Buenos Aires» – das Filmtagebuch und «Blue Tango», die gleichnamige Band der Tango-Künstlerin Alexandra Prusa, präsentieren sich auf Leinwand und Bühne.

Alte und neue «Welten» mit gleichen Inhalten künstlerisch zusammenzubringen und neu darzustellen, ist eines der Ziele, das Prusa mit ihren Produktionen verfolgt. Filmvorführungen und Konzerte mit «Tango Tang Electronic Pop», Videoclips und Videoinspirationen sprechen mehrere Sinne an und führen die Zuhörer- und Zuschauer/innen ins emotional geladene Spannungsfeld einer Tango-Beziehung: Überraschend und faszinierend durch die visuelle und musikalische Umsetzung ganz besonderer Art.

Demnächst auf der Leinwand:

Februar 2006 (genaue Daten werden noch bekannt gegeben)

Der Film «BlueTango in Buenos Aires» wird am CINETANGO-FESTIVAL in Moskau gezeigt

Demnächst auf der Bühne:
Tango-Festival Buenos Aires, 24. Februar – 6. März 2006

Am Abend des elektronischen Tango, Sonntag, 5. März 2006, 18h, tritt die Band «Blue Tango» mit der Sängerin Alexandra Prusa life auf der Hauptbühne auf.